Wir sind die jüngste Abteilung der Bürgerschützen-Gesellschaft!
Auf der Jahreshauptversammlung 2017 wurde auf Vorschlag des Gesamtvorstandes dem Antrag auf Aufnahme in die Bürgerschützen-Gesellschaft zugestimmt.
Grußworte von Abteilungsleiter Werner Beyreitz:                    
 

 „Liebe Bürgerschützen,

die meisten kennen uns noch unter den Namen Kyffhäuser-Kameradschaft Lehrte. Bis zur zweiten Hälfte der neunziger Jahre hatten wir noch unsere eigenen Schießstände. Aufgrund der nicht mehr zu erfüllenden Auflagen seitens des Gesetzgebers haben wir bei den Bürgerschützen damals eine schießsportliche Heimat gefunden. Rund zwanzig Jahre sind wir nun schon Gastschützen. Viele werden uns auch noch an den Blauen Jacken wiedererkennen. In den letzten Jahren wurden die Beziehungen intensiviert. Zu unserer Freude konnten wir in den letzten Jahren auf Einladung des jeweiligen Königs am Schützenfestsamstag die Schützenabteilung zum Anbringen der Königsscheibe begleiten. An dieser Stelle hierfür noch einmal herzlichen Dank an die Könige für die schönen Stunden, die wir in sehr angenehmer Atmosphäre mit Euch verbringen konnten.

Eine besondere Beziehung hat sich auch im Laufe der Jahre zum Musikwesen aufgebaut. Am Schützenfestsonntag ist das Treffen bei uns Tradition vor dem Umzug zum Essen aus unserer „Gulaschkanone“. Viele Male waren die Brassband und auch die Botheler da.

Da der Landesverband Niedersachsen aus dem Deutschen Kyffhäuserbund ausgetreten ist fehlte uns der Dachverband um weiterhin Schießsport zu betreiben. Aufgrund der langjährigen Freundschaft hat unsere Mitgliederversammlung beschlossen, einen Antrag auf Beitritt bei den Bürgerschützen als „Schießsportgemeinschaft Lehrte“ zu stellen. Diesem Antrag wurde auf der Jahreshauptversammlung der Bürgerschützen-Gesell-schaft einstimmig zugestimmt. Herzlichen Dank für die Aufnahme.

Zum Schluss wünschen wir uns eine gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und mit allen Mitgliedern ein freundschaftliches Miteinander“

Euer Hans-Werner Beyreitz                   

 

 

 

Schießsportgemeinschaft Lehrte

Unsere Schießsportgemeinschaft hat auch in diesem Jahr auf eine langjährige Tradition der Nistkästenreinigung im Stadtpark Lehrte zurückgegriffen. Wir versammelten uns mit der Jugend vor dem Fachwerkhaus um die von unserer damaligen Lehrter  Kyffhäuserkameradschaft ausgehängten Vogelkästen, bei einem Marsch quer durch den Park, wieder aufzufinden.

Bereits 1987 wurden die ersten zehn Holznistkästen aus eigener Anfertigung noch vor dem Frühlingserwachen der im Stadtpark heimischen Vogelschar ausgehängt und 1998 durch Steinkästen ersetzt und auch zum Spaß der jungen Mitglieder gepflegt. Ausgerüstet mit langer Leiter, Eimer, Spachtel und Handfeger wurden die Nistkästen-behausungen auf den Vorjahresbesatz, Beschädigungen, dem noch richtigen Sitz ge-genüber Vogelräubern überprüft und von alten Moos- und Grasnester befreit und ordentlich gereinigt. Bei Schnee und Frost wurden nicht nur den fleißigen Jugendlichen bei dem abenteuerlichen Einsatz kalt sondern auch den unterstützenden Betreuern, die bei frischem Wind in schwindelnder Höhe am Baum arbeitend bald eine rote Nase und kalte Finger bekamen und doch durch die Freude der Natur ein wenig Unterstützung gegeben zu haben, bei allen Kästen immer wieder zufrieden von der Leiter herabstiegen.

Mit strahlenden Gesichtern über den erneut erfolgreichen Einsatz versammelten wir uns zu einem Gruppenfoto und fuhren danach zum Abteilungsleiter Hans-Werner Beyreitz, wo heiße Getränke und warme Würstchen zur Belohnung warteten um sich aufzuwärmen und zu stärken. Es würde uns eine große Freude sein, wenn dieser Bericht über unsere zwitschernden Freunde auch die Jungschützenabteilung neugierig machen würde und mit den Naturinteressierten zu einem gemeinsamen Zusammenkommen in 2019 bewegen zu können.

Euer Armin Chomanec