Entstanden aus der Kyffhäuser-Gemeinschaft sind wir durch eine schon längere freundschaftliche Verbindung zu den Lehrter Bürgerschützen 2017 in diese eingetreten und haben uns seit 2019 als Traditionsgruppe „Schießsportgemeinschaft der Bürgerschützen – Gesellschaft Lehrte“ neu formiert.

Als Lehrter Traditionsverbindung marschieren wir weiterhin mit unseren dunkelblauen Uniformen, als Bürgerschützen-Vollmitglieder eingereiht, in der großen Gemeinschaft mit.

Zusätzlich zu den geselligen Zusammentreffen unserer Traditionsgruppe kann sich auch an allen Wettbewerben und Veranstaltungen der Abteilungen beteiligt werden.

Wir versuchen die langjährige Gemeinschaft der neu formierten Traditions-Gruppe zu erhalten und unterstützen aber auch die Integration in die Bürgerschützen-Gesellschaft um sie im Deutschen Schützenbund auch mit unseren Leistungen zu unterstützen.

Einige Schützen haben sich bereits erfolgreich eingebracht!

                                                                                Mit treuem Schützengruß und einem gemeinsamen Horrido

 

                                                                                     Armin Chomanec
                                                                               Leiter der Traditionsgruppe
                                                                                    Am Tanngarten 4b
                                                                                       31275 Lehrte
                                                                               aDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                                                   Tel.: 05132-825959

 

 

 

 

Unsere Schießsportgemeinschaft (SSG) hat auch im Jahr 2017 auf eine langjährige Tradition der Nistkästenreinigung im Stadtpark Lehrte zurückgegriffen. Wir versammelten uns mit der Jugend vor dem Fachwerkhaus um die von unserer damaligen Lehrter  Kyffhäuserkameradschaft ausgehängten Vogelkästen, bei einem Marsch quer durch den Park, wieder aufzufinden.

Bereits 1987 wurden die ersten zehn Holznistkästen aus eigener Anfertigung noch vor dem Frühlingserwachen der im Stadtpark heimischen Vogelschar ausgehängt und 1998 durch Steinkästen ersetzt und auch zum Spaß der jungen Mitglieder gepflegt. Ausgerüstet mit langer Leiter, Eimer, Spachtel und Handfeger wurden die Nistkästen-behausungen auf den Vorjahresbesatz, Beschädigungen, dem noch richtigen Sitz ge-genüber Vogelräubern überprüft und von alten Moos- und Grasnester befreit und ordentlich gereinigt. Bei Schnee und Frost wurden nicht nur den fleißigen Jugendlichen bei dem abenteuerlichen Einsatz kalt sondern auch den unterstützenden Betreuern, die bei frischem Wind in schwindelnder Höhe am Baum arbeitend bald eine rote Nase und kalte Finger bekamen und doch durch die Freude der Natur ein wenig Unterstützung gegeben zu haben, bei allen Kästen immer wieder zufrieden von der Leiter herabstiegen.
Aus Umstellungsgründen im Vorstands- und Mitgliederbereich zur neuen Traditionsgruppe der SSG der BSG, wurde 2019 keine Aktion für unseren zwitschernden Freunde durchgeführt.

Euer Armin Chomanec